Category

Bitcoin zeigt erste Anzeichen eines erneuten Anstiegs

TA: Bitcoin zeigt erste Anzeichen eines erneuten Anstiegs, aber $10,6K sind die Hürde

Der Bitcoin-Preis begann einen erneuten Anstieg von dem Tiefststand von 11.260 $ gegenüber dem US-Dollar. Die BTC muss sich laut Bitcoin Circuit über 11.600 $ einpendeln, um weiter in Richtung 11.800 $ und 12.000 $ zu steigen.

  • Bitcoin zeigt einige positive Anzeichen oberhalb der Niveaus von 11.450 $ und 11.500 $.
  • Der Preis steht derzeit vor Hürden in der Nähe von 11.560 $, aber er liegt über dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.
  • Auf der Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung (Daten-Feed von Kraken) gab es einen Durchbruch oberhalb einer wichtigen rückläufigen Trendlinie mit einem Widerstand nahe $11.450.
  • Das Paar könnte eine stetige Aufwärtsbewegung beginnen, wenn es bei über $11.560 und $11.600 schließt.

Bitcoin-Preis gewinnt an Momentum

In den letzten paar Sitzungen gab es einen stetigen Rückgang des Bitcoin-Preises unter die Niveaus von 11.500 $ und 11.400 $. BTC durchbrach sogar die 11.300 $-Marke und den einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.

Sie blieb jedoch deutlich über der Unterstützungsebene von 11.200 $. Es bildete sich ein Tief bei 11.258 $, und der Preis begann erneut zu steigen. Es gab einen Durchbruch über die Niveaus von 11.350 $ und 11.400 $. Bitcoin übertraf sogar den Widerstand von 11.500 $ und den einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.

Während des Anstiegs gab es einen Durchbruch über eine wichtige rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe $11.450 auf der Stunden-Chart des BTC/USD-Paares. Der Preis kletterte sogar über den Widerstand bei $11.560, konnte aber nicht weiter steigen.

Bitcoin-Preis

Es bildet sich ein Hoch in der Nähe von $11.631 und der Preis korrigiert derzeit die Gewinne. Er wurde unter dem Niveau von $11.560 gehandelt, zuzüglich des 23,6% Fib-Retracement-Levels der jüngsten Welle vom $11.258-Tief auf $11.631-Hoch.

Es bildet sich eine starke Unterstützung auf der Abwärtsseite nahe der durchbrochenen Trendlinie bei $11.450. Sie liegt nahe dem 50% Fib-Retracement-Level der jüngsten Welle vom $11.258-Tief bis zum $11.631-Hoch.

Auf der Aufwärtsseite müssen die Haussiers über die Niveaus von $11.560 und $11.600 hinaus an Stärke gewinnen. Wenn sie Erfolg haben, könnte der Bitcoin-Preis in naher Zukunft stetig in Richtung der Widerstandsmarken von $11.800 und $12.000 steigen.

Abwärtsgerichteter Zusammenbruch der BTC?

Wenn die Bitcoin nicht über die Widerstandsniveaus von 11.560 $ und 11.600 $ hinaus an Stärke gewinnt, besteht die Gefahr eines erneuten Rückgangs. Die erste große Unterstützung liegt laut Bitcoin Circuit nahe dem 11.450 $-Level und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.

Ein deutlicher Durchbruch unter die 11.450 $-Unterstützung könnte den Preis weiter nach unten drücken und er könnte in Richtung der 11.200 $-Unterstützungsmarke fallen.

Technische Indikatoren:

  • Stündlicher MACD – Der MACD verliert langsam an Schwung in der zinsbullischen Zone.
  • Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD liegt jetzt deutlich über der 50er Marke.
  • Die wichtigsten Unterstützungsniveaus – $11.450, gefolgt von $11.260.
  • Haupt-Widerstandsebenen – $11.560, $11.600 und $11.800.