Estas métricas clave hacen un caso más optimista para Bitcoin

El valor de Bitcoin se ha apreciado durante la semana pasada y actualmente se encuentra en $ 11, 377. El valor del activo digital alcanzó un máximo de un par de días en $ 11.731, pero no pudo mantenerse en este nivel y cayó más bajo. Sin embargo, el hecho de que BTC se mantenga por encima de la marca de $ 11k ha sido una señal de alivio para la mayoría de los operadores, ya que continúan apostando por el futuro alcista de la moneda.

El sentimiento positivo ha ido en aumento a medida que el valor se acelera junto con el interés que fluye de empresas privadas como Square

El interés institucional y minorista ha prevalecido en el mercado y ha aumentado a medida que el sentimiento de The News Spy, que estaba en el área del miedo hasta hace poco, se movió hacia el índice de codicia. Esta creciente confianza en el mercado fue apoyada por la tasa de hash que alcanzó un máximo histórico el 14 de octubre superando los 140 EH / s.

Esto fue un 36% más alto que la tasa de hash a principios de año, lo que sugiere que los fundamentos de bitcoin son tan sólidos como siempre, siendo la red la más segura

Además de la red segura, estaban sus crecientes tarifas de transacción. Anteriormente, cuando el precio de Bitcoin comenzó a consolidarse en junio, las tarifas de transacción también habían bajado. Sin embargo, a medida que el activo digital se establece en una senda alcista, las tarifas de transacción también han comenzado a subir.

Actualmente, las tarifas de transacción representan casi el 9.5% de los ingresos de la minería y se han convertido en un contribuyente significativo a los ingresos de la minería luego de la reducción a la mitad en mayo.

Según la investigación de Arcane , los ingresos de los mineros no se han visto tan influenciados por las tarifas de transacción desde la carrera alcista de 2017.

Con el aumento de la tasa de hash y los mineros que siguen siendo rentables, el mercado se ha formado por comerciantes confiados e incluso los antiguos comerciantes están despertando a este nuevo mercado. Según los informes, otra recompensa de bloque de 2010 se gastó el 14 de octubre para agregar al número de bitcoins de la ‚era de Satoshi‘ movidos en 2020. Parece que el mercado se está preparando para un repunte, sin embargo, la duración o la intensidad de la misma no puede ser conocido.

Bitcoin zeigt erste Anzeichen eines erneuten Anstiegs

TA: Bitcoin zeigt erste Anzeichen eines erneuten Anstiegs, aber $10,6K sind die Hürde

Der Bitcoin-Preis begann einen erneuten Anstieg von dem Tiefststand von 11.260 $ gegenüber dem US-Dollar. Die BTC muss sich laut Bitcoin Circuit über 11.600 $ einpendeln, um weiter in Richtung 11.800 $ und 12.000 $ zu steigen.

  • Bitcoin zeigt einige positive Anzeichen oberhalb der Niveaus von 11.450 $ und 11.500 $.
  • Der Preis steht derzeit vor Hürden in der Nähe von 11.560 $, aber er liegt über dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.
  • Auf der Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung (Daten-Feed von Kraken) gab es einen Durchbruch oberhalb einer wichtigen rückläufigen Trendlinie mit einem Widerstand nahe $11.450.
  • Das Paar könnte eine stetige Aufwärtsbewegung beginnen, wenn es bei über $11.560 und $11.600 schließt.

Bitcoin-Preis gewinnt an Momentum

In den letzten paar Sitzungen gab es einen stetigen Rückgang des Bitcoin-Preises unter die Niveaus von 11.500 $ und 11.400 $. BTC durchbrach sogar die 11.300 $-Marke und den einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.

Sie blieb jedoch deutlich über der Unterstützungsebene von 11.200 $. Es bildete sich ein Tief bei 11.258 $, und der Preis begann erneut zu steigen. Es gab einen Durchbruch über die Niveaus von 11.350 $ und 11.400 $. Bitcoin übertraf sogar den Widerstand von 11.500 $ und den einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.

Während des Anstiegs gab es einen Durchbruch über eine wichtige rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe $11.450 auf der Stunden-Chart des BTC/USD-Paares. Der Preis kletterte sogar über den Widerstand bei $11.560, konnte aber nicht weiter steigen.

Bitcoin-Preis

Es bildet sich ein Hoch in der Nähe von $11.631 und der Preis korrigiert derzeit die Gewinne. Er wurde unter dem Niveau von $11.560 gehandelt, zuzüglich des 23,6% Fib-Retracement-Levels der jüngsten Welle vom $11.258-Tief auf $11.631-Hoch.

Es bildet sich eine starke Unterstützung auf der Abwärtsseite nahe der durchbrochenen Trendlinie bei $11.450. Sie liegt nahe dem 50% Fib-Retracement-Level der jüngsten Welle vom $11.258-Tief bis zum $11.631-Hoch.

Auf der Aufwärtsseite müssen die Haussiers über die Niveaus von $11.560 und $11.600 hinaus an Stärke gewinnen. Wenn sie Erfolg haben, könnte der Bitcoin-Preis in naher Zukunft stetig in Richtung der Widerstandsmarken von $11.800 und $12.000 steigen.

Abwärtsgerichteter Zusammenbruch der BTC?

Wenn die Bitcoin nicht über die Widerstandsniveaus von 11.560 $ und 11.600 $ hinaus an Stärke gewinnt, besteht die Gefahr eines erneuten Rückgangs. Die erste große Unterstützung liegt laut Bitcoin Circuit nahe dem 11.450 $-Level und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.

Ein deutlicher Durchbruch unter die 11.450 $-Unterstützung könnte den Preis weiter nach unten drücken und er könnte in Richtung der 11.200 $-Unterstützungsmarke fallen.

Technische Indikatoren:

  • Stündlicher MACD – Der MACD verliert langsam an Schwung in der zinsbullischen Zone.
  • Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD liegt jetzt deutlich über der 50er Marke.
  • Die wichtigsten Unterstützungsniveaus – $11.450, gefolgt von $11.260.
  • Haupt-Widerstandsebenen – $11.560, $11.600 und $11.800.